One Two
Sie sind hier: Startseite Die Fakultät Institut für Hermeneutik

Institut für Hermeneutik

 

Logo_ifh.JPG

   

   
   Prof. Dr. Eberhard Hauschildt
   Prof. Dr. Cornelia Richter

   Geschäftszimmer:
   An der Schlosskirche 2-4
   53113 Bonn

 

 

Konkrete Theologie als Hermeneutik der SozialKultur

Hermeneutik lässt sich auf vielerlei Weise betreiben: Als klassische Texthermeneutik, als Bibelhermeneutik, als Religionsphilosophische Hermeneutik, als Hermeneutik des Bildes oder als Hermeneutik der Lebenswelt. Am Bonner Institut für Hermeneutik werden all diese Hermeneutiken in ihren je spezifischen Zugangsweisen bearbeitet und im internationalen Austausch diskutiert.
Die Besonderheit des Bonner Instituts liegt darüber hinaus im Programm einer Konkreten Theologie als Hermeneutik der SozialKultur. Im Zusammenschluss von Systematischer und Praktischer Theologie werden konkrete Einzelfallperspektiven in den Blick genommen, um die jeweils spezifische Hermeneutik sozialer Interaktionen und Phänomene am Leben selbst zu erforschen. Dazu gehören die eher von der klassischen Hermeneutik und Religionsphilosophie herkommenden Projekte von Cornelia Richter wie die eher sozialtheoretischen von Eberhard Hauschildt, besonders dessen Forschungsprojekt zu „Angewandter Seelsorge und Diakoniewissenschaften“; eine enge Überschneidung beider Bereiche findet sich im Forschungsprojekt „Hermeneutik der Resilienz. Modi des Aushaltens und Gestaltens von Ohnmachts-, Angst- und Sorgephänomenen“.

 

Zu unseren Projekten:

Logo - Theologie für die Praxis.png LOGO THEOLOG_UPDATES.jpg     Plakat Gott im Cafe.jpg        Emmaus Cover.jpg    RESILIENZTAGUNG_A3_015_finaldruck.jpg                       

Artikelaktionen