One
 
Two
Sie sind hier: Startseite Aktuelles

Aktuelles

Hier finden Sie die letzten Nachrichten aus der Evang.-Theol. Fakultät.

Workshop "Existentielle Kommunikation mit (onkologischen) Palliativpatienten - Spirituelle Kompetenz in der Palliativmedizin"
Dr. Corinna Schmohl, Alumna unserer Fakultät, bietet am 28. und 29. April 2017 einen Workshop in Seminarform zu Fragen der spirituellen Begleitung in der Palliativmedizin an.
Ergebnisse der Grabungen in Jerusalem unter Bonner Beteiligung im Frühjahr 2016
Im Frühjahr 2016 hat eine Gruppe von Studierenden der Bonner Evang.-Theol. Fakultät unter Leitung von PD Dr. Axel Graupner sich an einer Nachgrabung am Südosthügel Jerusalems beteiligt. Am 16. Dezember 2016 kam Prof. Dr. Yuval Gadot vom Archeological Department der Universität Tel Aviv nach Bonn, um die Ergebnisse der Grabungskampagne vorzustellen.
Fakultät vergibt Büchergeld für hervorragende Studienleistungen
Im November 2016 hat die Evangelisch-Theologische Fakultät beschlossen, ab dem Studienjahr 2016/17 aus den Erträgen einer ihr überlassenen Stiftung jährlich zwei Studierenden ein Büchergeld auszuzahlen, die in den grundständigen Studiengängen der Fakultät besonders gute Leistungen erbracht haben. Die ersten Preisträgerinnen sind Anne Wächtershäuser und Lisa Opp.
Pro Facultate Nr. 14 erschienen
Die neue Ausgabe Winter 2016/17 der Mitteilungen der 'Freunde der Evangelisch-Theologischen Fakultät Bonn e.V.' steht zum Download bereit. Themen sind u.a. Studienfahrten nach Israel und Griechenland, der ERASMUS-Austausch mit Durham (GB), zehn Jahre Zentrum für Religion und Gesellschaft (ZERG), die Themen Glück und Resilienz, die Gedenkfeier für Prof. Horst Seebass und der Abschied von Prof. Schmidt-Rost zu seinem Wechsel in den Ruhestand.
Ringvorlesung zum Thema "Von des christlichen Standes Besserung" - 500 Jahre Reformation
Die Evangelisch-Theologische Fakultät der Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn veranstaltet in Kooperation mit der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel eine Ringvorlesung zum Thema "Von des christlichen Standes Besserung" - 500 Jahre Reformation. Die Veranstaltungen sind öffentlich.
Exkursion nach Rom im Sommersemester 2017
Im Sommersemester 2017 findet in der Zeit vom 3.06.-9.06.2017 (Pfingstwoche) eine Exkursion nach Rom statt. Teilnehmen können je 12 Studierende der kath. und ev. Fakultät.
Studientag „Hier stehe ich – Glaube, Bekenntnis, Theologie“ am 2. Dezember 2016
Die Landesverbände Westfalen-Lippe und Rheinland des Evangelischen Bundes veranstalten gemeinsam mit dem Ökumenischen Institut der Evang.-Theol. Fakultät der Universität Bonn einen Studientag. Das Thema „Hier stehe ich – Glaube, Bekenntnis, Theologie“ nimmt das Reformationsjubiläum auf. Im Rahmen des Studientags werden auch die Hochschulpreise der beiden Landesverbände verliehen.
Jahrestagung des Vereins für Rhein. Kirchengeschichte "Im Herzen Europas - Das Rheinland im Zeitalter des Dreißigjährigen Krieges" am 29. Oktober 2016
Der Verein für Rheinische Kirchengeschichte trifft sich am 29. Oktober 2016 zu seiner Jahrestagung und beschäftigt sich in diesem Jahr mit den verschiedenen Aspekten des Dreißigjährigen Krieges und nicht zuletzt mit den Auswirkungen auf die Bevölkerung im Rheinland. Die Tagung ist öffentlich; insbesondere interessierte Studierende sind herzlich eingeladen!
Symposium anlässlich des 60. Geburtstages von Prof. Dr. Günter Röhser
Am 28. Oktober 2016 findet im Festsaal der Universität Bonn um 14 Uhr s.t. anlässlich des 60. Geburtstages von Prof. Dr. Günter Röhser ein Symposium mit dem Titel "Das Neue Testament als Buch der Kirche" statt.
Symposium anlässlich des 75. Geburtstages von Prof. em. Dr. Konrad Stock
Am 17. Oktober 2016 findet in der Schlosskirche der Universität Bonn um 17 Uhr s.t. anlässlich des 75. Geburtstages von Prof. em. Dr. Konrad Stock ein Symposium mit dem Titel "Gottesdienst im Alltag der Gesellschaft" statt.
Abschiedsvorlesung von Prof. Schmidt-Rost
Zum Ende des Sommersemesters verabschieden wir Prof. Schmidt-Rost in den Ruhestand. Aus diesem Anlass wird er am Freitag, den 15. Juli 2016 um 14 Uhr c.t. in Hörsaal I seine lectio ultima zum Thema "Evangelische Kasual-Pastoral" halten. Darüber hinaus finden im Rahmen seiner Verabschiedung als Universitätsprediger noch weitere Veranstaltungen in den letzten beiden Vorlesungswochen statt.
Gott im Café extra am 19. Juli: "Die Verzauberung der Welt"
Prof. Dr. Jörg Lauster (München) hat mit seinem Buch "Die Verzauberung der Welt" eine Kulturgeschichte des Christentums vorgelegt, die geradezu zu einem Bestseller avanciert ist, in mehreren Auflagen erschienen und ein breites Publikum faszinierend. Am 19. Juli wird er bei "Gott im Café" zu Gast sein - dieses Mal ausnahmsweise in der Schlosskirche der Universität.
Pro Facultate - Mitteilungen der 'Freunde der Evangelisch-Theologischen Fakultät Bonn e. V.', Nr. 13, Winter 2015/16
 
Facharbeitspreis Religion 2016
„Schüler als Theologen von morgen“ – Facharbeitspreis Religion 2016 Die Theologischen Fakultäten der Universität Bonn schreiben zum zwölften Mal den „Facharbeitspreis Religion“ für Oberstufenschülerinnen und -schüler aus.
PD Dr. Meik Gerhards neuer Lehrbeauftragter im Alten Testament
Zur Ergänzung des Lehrangebots im Alten Testament, das durch das Dekansamt von Prof. Rüterswörden derzeit eingeschränkt ist, konnte die Fakultät Privatdozent Dr. Maik Gerhards für einen Lehrauftrag im Umfang von 4 SWS gewinnen. PD Dr. Gerhards bietet im Sommersemester ein alttestamentliches Proseminar sowie ein Seminar zum Thema "Die Abrahamsgeschichte der Genesis (Gen 12-50)" an.
Tiefer Einblick in Kirchenkonflikt
Wissenschaftler der Uni Bonn übersetzen und kommentieren die Akten des Konzils von Ephesus
Rückblick: Bonn-Oxford-Kolloquium in Oxford vom 13. bis 18. September 2015
In diesem Jahr reiste erneut eine Gruppe von Doktoranden und Habilitanden in Begleitung von Prof. Wolfram Kinzig und Prof. Cornelia Richter nach Oxford. Der Besuch ist Teil eines seit vielen Jahren laufenden Austauschprogramms der Evang.-Theol. Fakultät der Universität Bonn und der Theologischen Fakultät der Oxford University, zu dem sich alle zwei Jahre junge Forschende der beiden Fakultäten abwechselnd in Oxford und Bonn treffen. Kern des Kolloquiums bilden die Präsentation und Diskussion von aktuellen Forschungsprojekten der Teilnehmenden. Eine der Bonner Teilnehmerinnen hat über das diesjährige Treffen einen Bericht verfasst.
Tagung "Ohn-/Macht, Angst und Sorge"
Vom 5. bis 7. November 2015 veranstaltet die Abteilung für Systematische Theologie und Hermeneutik eine Tagung "Ohn-/Macht, Angst und Sorge. Modi des Aushaltens und Gestaltens". Die Tagung ist Auftaktveranstaltung der Forschergruppe "Resilienz und Spiritualität" in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Religionsphilosophie und richtet sich sowohl an Fachkollegen/kolleginnen wie an die interessierte Öffentlichkeit. Tagungsort sind die Räume der Melanchthon-Akademie Köln.
Öffentlicher Vortrag am 7.9.2015: Karl Barth und die jüdische Religionsphilosophie
Im Rahmen der Tagung "Karl Barth und die Religionen" hielt Prof. Dr. Martin Leiner (Friedrich-Schiller-Universität Jena) am Montag, 7. September 2015, 19:30 Uhr einen öffentlichen Vortrag in der Schlosskirche zum Thema "Karl Barth und die jüdische Religionsphilosophie". Der Vortrag ist inzwischen nachzulesen in der Zeitschrift "Ökumenische Information" Nr. 38/2015 vom 15.9.2015.
Tagung „Karl Barth und die Religion(en). Erkundungen in den Weltreligionen und in der Ökumene“ Bonn, 07.–09.09.2015
Karl Barth (1868-1967), der wohl bekannteste evangelische Theologe des 20. Jahrhunderts, lehrte von 1930 bis 1935 Systematische Theologie an der Universität Bonn, bis er aufgrund seiner Weigerung, den vorgeschriebenen Diensteid auf den „Führer“ zu leisten, entlassen wurde.
Zugeordnete Kategorie(n):
Artikelaktionen